heks

  •  
  • HEKS Rechtsberatungsstelle für sozial Benachteiligte Aargau

  • Kanton Aargau, Aarau

  • Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben, bleibt kompetenter juristischer Beistand oft verwehrt. Überdies sind viele dieser Menschen im Umgang mit Behörden und zahlreichen Gesetzen überfordert und können so ihre Rechte weder einfordern noch schützen. Sie benötigen eine Vertrauensperson, an die sie sich wenden können.

    Die Rechtsberatungsstelle für sozial Benachteiligte Aarau berät die Hilfesuchenden unentgeltlich und professionell. Beraterinnen und Berater helfen ihnen, rechtliche Sachverhalte zu verstehen und zeigen Möglichkeiten zur Selbsthilfe auf. In ausgewählten Fällen übernimmt die Rechtsberatungsstelle die rechtliche Vertretung für einen bedürftigen Menschen in Not.

  • HEKS-Nummer: 510.025
  • Projektsumme 2014:   CHF 103 000.-
  • Unterstützt durch: Otto Erich Heynau, Vontobel Familienstiftung, Migros Genossenschaft Aare, fondia - Stiftung zur Förderung der Gemeindediakonie

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie einer sozial benachteiligten Person, ihren rechtlichen Anspruch mit Hilfe eines Anwaltes bzw. einer Anwältin durchzusetzen.

Spenden: PC 80-1115-1

 
Kontakt: 

HEKS Regionalstelle AG/SO
Rechtsberatung für sozial Benachteiligte
Augustin-Keller-Str. 1
Postfach
5001 Aarau
Tel.: +41 62 836 30 20
E-Mail: rechtsberatung.aargau@heks.ch

http://www.zewo.ch/
Kontakt:
HEKS, Seminarstrasse 28, Postfach, CH-8042 Zürich, Telefon +41 (0)44 360 88 00, info@heks.ch | Spendenkonto 80-1115-1