heks

  •  

HEKS-Magazin «handeln»

 

Sie fragen sich, wie Themenschwerpunkte in HEKS-Projekten umgesetzt werden und wie die Arbeit praktisch aussieht? Es interessiert Sie, wie HEKS funktioniert und wer die Menschen dahinter sind? Das HEKS-Magazin «handeln» gibt Einblick in die vielfältige Arbeit des Hilfswerks und dessen Partnerorganisationen im In- und Ausland.

Die Publikation bezieht Position: Welche Anliegen sind uns wichtig als Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz, wo machen wir uns stark und setzen uns ein? Hier erfahren Sie mehr über die Hintergründe.

Durch praxisnahe Berichterstattung, ergänzt mit aussagekräftigen Bildern, veranschaulichen wir Ihnen die Tätigkeiten von HEKS in einzelnen Projekten. Sei es in Form aktualitätsbezogener Kurzberichte oder in Form vertiefender Reportagen zu einem bestimmten Aspekt der HEKS-Arbeit. Fester Bestandteil  des Magazins sind auch Porträts über HEKS-Mitarbeitende sowie Informationen über Netzwerke, denen HEKS angehört. Zusätzlich machen wir auf Veranstaltungen aufmerksam und weisen auf interessante Bücher und Filme hin.

Das «handeln» erscheint 4-mal pro Jahr. Die aktuelle Auflage beträgt 52 000 Exemplare.

Spenderinnen und Spender erhalten das Magazin per Post. Das Abonnement von 10 Franken im Jahr wird automatisch von Ihrer Spende abgezogen.

Aktuelle Ausgaben

Thema: Advocacy – Engagement für Gerechtigkeit

Nr. 333/16

  • Advocacy: Auf der Seite der Schwächsten
  • Kampagne: Berufliche Chancengleichheit für MigrantInnen aus Drittstaaten
  • Patenschaft: Land gegen Hunger und Armut

Thema: Farbe bekennen für eine menschliche Schweiz

Nr. 332/16

  • Kampagne: Farbe bekennen für Menschen auf der Flucht
  • Senegal: Von Menschen, Muscheln und Mangroven
  • Flüchtlingssonntag: In die Schweiz geflüchtet

Thema: 10 Jahre nach der Katastrophe

Nr. 331/16

  • Indonesien: HEKS blickt auf erfolgreiche Wiederaufbauarbeit zurück
  • «Kongo fatigue»: Entwicklungs­zusammen­arbeit in einem zerrütteten Land
  • Pilotprojekt: infoSchweiz 50+ unterstützt Asylsuchende im Seniorenalter

Thema: Macht Spenden Sinn?

Nr. 330/15

  • Kampagne: Macht Spenden Sinn?
  • Serbien: Nothilfe für Flüchtlinge?
  • Arbeitsintegration: Ganz nah am Puls des Arbeitsmarkts

Thema: Entwicklungszusammenarbeit in der Kritik

Nr. 329/15

  • Kontroverse: Entwick­lungs­zusammen­arbeit in der Kritik
  • Republik Moldau: Der Bauer wird neu erfunden
  • Nordirak: HEKS unterstützt Kriegsflüchtlinge
Kontakt:
HEKS, Seminarstrasse 28, Postfach, CH-8042 Zürich, Telefon +41 (0)44 360 88 00, info@heks.ch | Spendenkonto 80-1115-1