heks

HEKS KICK

  • HEKS KICK – Schritt für Schritt Richtung Lehrstelle

  • Burgdorf

  • Die Arbeitslosigkeit unter Jugendlichen mit Bildungsdefiziten in der Schweiz ist hoch. Parallel dazu steigen die Anforderungen an Stellensuchende. HEKS KICK unterstützt stellensuchende Jugendliche aus den Regionen Emmental und Oberaargau, um ihnen den Einstieg in die Berufswelt zu erleichtern. HEKS bietet ihnen Arbeit, Coaching und Weiterbildung an.

    Im Atelier und in der Werkstatt von KICK oder während einem Stage können die jungen Erwachsenen erste Arbeitserfahrungen sammeln. Im Stage arbeiten die Jugendlichen drei Tage pro Woche in einem externen Betrieb. Sie machen erste Erfahrungen in der realen Arbeitswelt, knüpfen Beziehungen und lernen wichtige Arbeitskompetenzen kennen. Während ihres KICK-Aufenthalts werden die Jugendlichen regelmässig zu Coachinggesprächen eingeladen.

    Im Bildungsunterricht lernen sie verschiedene Berufsfelder kennen. Sie erstellen ein einwandfreies Bewerbungsdossier und trainieren Vorstellungsgespräche. Ein individueller Lernplan ermöglicht den Stellensuchenden, ihre schulischen Defizite aufzuarbeiten.

    Das Programm von HEKS KICK hat Erfolg: Im letzten Jahr haben rund 50 Prozent der jungen Erwachsenen eine sinnvolle und qualifizierende Anschlusslösung gefunden.

  • HEKS-Nummer: 530.004
  • Dieses Projekt wird durch das beco Berner Wirtschaft finanziert.
Ausführliche Informationen: Details
 
Kontakt: 

HEKS KICK
Bahnhofstrasse 35
3400 Burgdorf
Tel.: +41 34 424 11 18
E-Mail: hekskick@heks.ch
Website: http://kick.heks.ch

Kontakt:
HEKS, Seminarstrasse 28, Postfach, CH-8042 Zürich, Telefon +41 (0)44 360 88 00, info@heks.ch | Spendenkonto 80-1115-1