heks

  •  
  • Alter und Migration

  • Kanton Waadt

  • Aktuell leben im Kanton Waadt mehr als 200 000 aus dem Ausland zugewanderte Personen. Sie sind aus wirtschaftlichen Gründen, im Rahmen eines Familiennachzugs oder als Schutzsuchende in die Schweiz gekommen. Viele von ihnen sind über 55 Jahre und sehen sich mit der Tatsache konfrontiert, den letzten Lebensabschnitt im Aufnahmeland zu verbringen. Diese MigrantInnen sind sozial und gesundheitlich oftmals schlecht abgesichert und deshalb einem erhöhten Risiko ausgesetzt, im Alter zu verarmen oder zu vereinsamen. Ihnen fehlen die nötigen Informationen zum schweizerischen Sozialsystem und sie verfügen auch nicht über Kontakte zu Organisationen und Vereinen, die sich mit diesem Thema beschäftigten. Dadurch bleibt ihnen der Zugang zu zahlreichen Dienstleistungen verwehrt.

    HEKS will mit diesem Projekt die Lebensbedingungen der im Kanton Waadt wohnhaften MigrantInnen ab 55 Jahren in sozialer und gesundheitlicher Hinsicht verbessern. Einerseits soll ihnen der Zugang zu Informationen und Leistungen in den Bereichen Gesundheit und Alter, wie zum Beispiel Sozialversicherungen, Ergänzungsleistungen, Zuschüsse zur Krankenversicherung oder subventioniertes altersgerechtes Wohnen, erleichtert werden. Andererseits fördert das Projekt mit verschiedenen sozialen Anlässen den innergemeinschaftlichen und interkulturellen Austausch und bewahrt die ProjektteilnehmerInnen vor sozialer Isolation.

  • HEKS-Nummer: 560.020
  • Projektsumme 2016:   CHF 385 000.-
  • Finanzierungspartner: Service des assurances sociales et de l’hébergement SASH, Kanton Waadt; Gesundheitsförderung Schweiz; Fondation Jules-­Louis Gagnaux; Fondia: Stiftung zur Förderung der Gemeindediakonie; Fondation Leenaards; Sandoz-­Familien­stiftung
 
Kontakt: 

EPER (Entraide Protestante Suisse)
Communication
Chemin de Bérée 4a
Case postale 536
1010 Lausanne

Tel.: + 41 21 613 40 70
E-Mail: info@eper.ch

Kontakt:
HEKS, Seminarstrasse 28, Postfach, CH-8042 Zürich, Telefon +41 (0)44 360 88 00, info@heks.ch | Spendenkonto 80-1115-1