Angebote für Kirchgemeinden

Das weltweit wütende Coronavirus trifft uns alle hart und stellt uns vor neue Herausforderungen. Sozial benachteiligte Menschen am Rande unserer Gesellschaft sind von den schwerwiegenden und wohl länger anhaltenden gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Corona-Pandemie besonders betroffen. Sie brauchen deshalb unsere Solidarität und Unterstützung. Dies gilt in besonderem Masse auch für die schwächsten Bevölkerungsgruppen in der Schweiz und in den Ländern des Südens.

HEKS-Soforthilfe

Im Rahmen unseres Soforthilfe-Programms für Menschen, die wegen der Corona-Pandemie in Not geraten sind und deshalb Unterstützung brauchen, baut HEKS seine Angebote sowohl in der Schweiz wie auch in den Projektländern im Ausland laufend aus. In diesem Ausnahmezustand sind wir auf Ihr Wohlwollen besonders angewiesen und möchten Sie als Kirchgemeinde mit der neuen Situation angepassten Materialien unterstützen.

Hier finden Sie verschiedene Materialien wie ein Kurzvideo zur HEKS-Soforthilfe inkl. einer Anleitung zum Einbetten auf Ihrer Website, Plakat, Füllerinserate zur aktuellen Thematik, Kollektenansage und Kollekten-Aufrufe für Ihr Online-Angebot.

Benötigen Sie weitere Materialien und Unterstützung für diese neue Situation? Wir freuen uns, wenn wir Ihnen behilflich sein dürfen. Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Kontakt
Wir beraten Sie gerne

Haben Sie Fragen? Diese beantworten Ihnen gerne Neina Cabalzar-Gross und Claudia Crevatin:

E-Mail: projektdienst@heks.ch
Telefon: 044 360 88 00

Materialien

Spenden Sie jetzt!

Helfen Sie Menschen in Not

CHF
75
CHF
120
CHF
200
CHF
Bestimmen Sie selbst, wie viel Sie spenden möchten.
Ich spende für:
Soforthilfe Corona-Pandemie