HEKS Lunchkino 2017

Bei der diesjährigen Sammelkampagne fokussieren wir uns auf die Situation syrischer Flüchtlinge im Libanon. Der eindrückliche Film "Die Kinder von Shatila – Flucht aus Syrien ins Ungewisse" wurde von der bekannten Schweizer Filmemacherin Barbara Miller realisiert.

Einladung zum Lunchkino 2017: Die Kinder von Shatila
Christian Bobst

Hunderttausende Menschen sind vor dem grausamen Krieg in Syrien geflohen. Ein grosser Teil von ihnen fand Zuflucht in bereits überfüllten Flüchtlingslagern im Libanon. Unter schwierigsten Bedingungen versuchen sie in behelfsmässigen Unterkünften zu überleben. Leila Ali unterstützt mit ihrer Organisation Najdeh («Hilfe») diese Flüchtlinge. Gemeinsam renovieren sie die Unterkünfte und verrichten gemeinnützige Arbeiten für ein kleines Einkommen.

Finden Sie hier Datum und Ort der verschiedenen Lunchkino-Veranstaltungen:

Montag, 28. August im Kino Arthouse Le Paris, Stadelhoferplatz, Zürich

Donnerstag, 31. August im Stattkino, Löwenplatz 11, Luzern

Freitag, 8. September im Stadtkino, Klostergasse 5, Basel

Donnerstag, 14. September im Kino Rex, Schwanenstrasse 9, Bern

Freitag, 15. September im Kinok, Grünbergstrasse 7, St. Gallen

Beginn: 12.00 Uhr

 

Mehr Information und Anmeldung