Aktiv werden für das HEKS
Noé Cauderay
Unterstützen Sie uns

Für HEKS aktiv werden

Machen Sie mit

Es gibt viele Möglichkeiten, aktiv zu werden und sich für die Anliegen von HEKS zu engagieren: eine davon ist die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für benachteiligte Menschen in der Schweiz und im Ausland.

Zu diesem Zweck hat HEKS eine Ausstellung konzipiert, die Sie buchen können: In der Ausstellung «In der neuen Heimat Wurzeln schlagen» berichten MigrantInnen aus dem HEKS-Projekt «Neue Gärten» von ihrem Leben in der Schweiz. Eine weitere Möglichkeit, sich für HEKS zu engagieren, bietet die Geissenmaschine. Sie veranschaulicht, wie arme Bauernfamilien dank einer Geissen-Spende Hunger und Armut überwinden können. Gerne beraten wir Sie bei der Durchführung eines Anlasses. Oder Sie engagieren sich als Freiwillige oder Freiwilliger in den «HEKS Neuen Gärten», einem Projekt zur Integration von Flüchtlingsfamilien.