Sauberes Wasser für alle – Patenschaft ab einem Franken pro Tag

Die COVID-19-Pandemie hat uns vor Augen geführt, wie wichtig sauberes Wasser für Gesundheit und Hygiene ist. Obwohl der Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen ein Menschenrecht ist, müssen Frauen und Kinder oft stundenlang gehen, um Trinkwasser zu besorgen. Sind die Wege zur Wasserstelle kürzer, haben sie mehr Zeit für andere Arbeiten. Das Einkommen steigt und die Kinder können zur Schule gehen. HEKS sensibilisiert die Bevölkerung zudem für Hygienethemen und unterstützt Gemeinschaften dabei, sich für ihr Recht auf Wasser einzusetzen.

Mit einer Patenschaft unterstützen Sie den Bau von Brunnen, Zisternen, Wasserleitungen oder Latrinen und schenken damit vielen Familien ein wichtiges Stück Lebensqualität.

Sara Baumann
Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie mich

Sara Baumann
HEKS-Patenschaften
Tel.: +41 44 360 88 09

Trinkwasser und Latrinen für Gesundheitszentren und Schulen
HEKS/Abinet Teshome
So wirkt Ihre Patenschaft konkret
Äthiopien

Im Bezirk Kofele mangelt es in fast allen Grundschulen an sauberem Trinkwasser und sicheren sanitären Einrichtungen. Die Gesundheit der Kinder ist dadurch gefährdet. Mädchen bleiben während der Menstruation der Schule fern, was zu grossen Wissenslücken führt. HEKS baut in zwei Grundschulen neue Wasseranschlüsse und Latrinen, in einer weiteren Schule werden die bestehenden Latrinen saniert. Die Schulkinder werden zudem für Themen wie Hygiene und Umwelt sensibilisiert.

Brasilien 812.373
HEKS
So wirkt Ihre Patenschaft konkret
Brasilien

Am Rio Prado unterstützt HEKS traditionelle Gemeinschaften, Kleinbauernfamilien und Landlose, deren Zugang zu Land und Wasser durch Grossprojekte der Agroindustrie bedroht ist. Sie werden juristisch beraten und lernen, die Entwicklung des Wasservorkommens zu überwachen und dokumentieren. Durch Kurse fördert HEKS ausserdem die nachhaltige Produktion und Vermarktung agrarökologischer Erzeugnisse in der Region.

Niger 756.360
actalliance
So wirkt Ihre Patenschaft konkret
Niger

Um eine der weltweit höchsten Kindersterblichkeitsraten zu senken, baut HEKS in der Region Tirmini Trinkwasserbrunnen, Familienlatrinen, Handwaschstationen und Chlorproduktionsstätten zur Desinfektion der Latrinen. Durch Wasserkomitees beteiligt sich die lokale Bevölkerung aktiv an der Instandhaltung der Infrastrukturen. Auch Schulen und Gesundheitszentren erhalten Wasseranschlüsse und Latrinen. Zudem wird die Bevölkerung für bessere Hygiene sensibilisiert.

Patenschaften für sauberes Wasser für alle - zum Beispiel in Honduras
Sabine Buri
So wirkt Ihre Patenschaft konkret
Honduras

Im sogenannten Trockengürtel sind die Lebensbedingungen von Kleinbauernfamilien sehr schwierig. Der Klimawandel sowie die zunehmend autoritäre Regierung verschlimmern die Situation zusätzlich. HEKS unterstützt die Kleinbauernfamilien dabei, Quellfassungen zu verbessern, Wasserreservoirs und -leitungen sowie Regenwasserauffanganlagen zu bauen. Zudem lernen sie nachhaltige Anbaumethoden und verwenden Saatgut, das an die lokalen Verhältnisse angepasst ist.

Mehr erfahren

Jetzt Patin/Pate werden!

Langfristiges Engagement für Menschen in schwierigen Situationen

CHF
30
pro Monat
CHF
60
pro Monat
CHF
90
pro Monat
CHF
Bestimmen Sie selbst, wieviel Sie spenden möchten.
Ich spende für:
Sauberes Wasser für alle (Patenschaft)