Medieninformation vom 6. Juli 2017

Peter Merz zum neuen Direktor gewählt

Der Stiftungsrat des Hilfswerks der Evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS) hat an seiner gestrigen Sitzung den bisherigen Bereichsleiter der Auslandarbeit, Peter Merz, zum neuen Direktor gewählt.

Der 54jährige Kulturingenieur Merz arbeitet seit acht Jahren für HEKS, zuerst als Abteilungsleiter für Afrika und Lateinamerika und seit vier Jahren als Bereichsleiter für die gesamte Auslandarbeit und Mitglied der Geschäftsleitung. Zuvor war Merz als Landesdirektor in Mosambik für Helvetas sowie als selbständiger Berater tätig.

Peter Merz wird sein neues Amt am 1. November 2017 antreten. Er löst dann Hanspeter Bigler ab, der die Direktion interimistisch führt. Der Stiftungsrat möchte Hanspeter Bigler bereits jetzt für seine ausgezeichnete Arbeit im Rahmen der Interimsdirektion danken. Der Stiftungsrat wünscht Peter Merz einen guten Abschluss in seiner heutigen Tätigkeit und für seine neue Herausforderung alles Gute und viel Erfolg.

Kontakt Peter Merz
HEKS