Food delivery for Roma
Andràs D. Hajdú
Krieg in der Ukraine

Ihre Solidarität ist gefragt!

Hilfe für die Ukraine. Spenden Sie jetzt für Nothilfe vor Ort und für Flüchtlinge

Der Wintereinbruch, bei dem die Temperaturen unter -20 Grad Celsius fallen können, verleiht der humanitären Krise in der Ukraine eine neue Dimension und könnte für Millionen von Menschen zur Überlebensfrage werden. Die gezielten Raketenangriffe auf die Energieinfrastruktur des Landes haben dazu geführt hatte, dass etwa 10 Millionen Menschen ohne Strom und von der Wasser- und Heizungsversorgung abgeschnitten sind. HEKS leistet derzeit Humanitäre Hilfe im Umfang von 10 Millionen Schweizer Franken, um Menschen in der Ukraine beizustehen sowie Geflüchtete in den Nachbarländern und in der Schweiz zu unterstützen.

In der Ukraine: Schutz bieten, Not lindern

Mit einem vor Ort tätigen Team leistet HEKS Humanitäre Hilfe, um die Not der Menschen in den vom Krieg besonders stark getroffenen Städten und Gebieten im Süden und Osten des Landes zu lindern. Zudem unterstützt HEKS seine langjährigen Partner in Transkarpatien bei der Betreuung von betagten Menschen und von Menschen mit Beeinträchtigungen, die das Land nicht verlassen können oder wollen, und bei der Aufnahme von intern vertriebenen Menschen, die hier Schutz suchen.

 

Mehr erfahren

    

In den Nachbarländern: Geflüchtete versorgen und aufnehmen

HEKS ist zudem in den Nachbarländern Rumänien, Ungarn, in Tschechien und nun auch in Moldawien präsent und unterstützt seine Partnerorganisationen dabei, die geflüchteten Menschen aufzunehmen, sie mit dem Nötigsten zu versorgen sowie psychologische Hilfe und Unterkünfte zu organisieren für jene, die in der Region bleiben wollen. 
 
 

Mehr erfahren

HEKS leistet Nothilfe in den Nachbarländern
HEKS/András D. Hajdú

In der Schweiz: Schutz gewähren und Integration fördern

In der Schweiz unterstützt HEKS ukrainische Geflüchtete mit Sprachkursen und Programmen zur sozialen und beruflichen Integration dabei, in der Schweiz anzukommen, Zukunftsperspektiven zu entwickeln und sich hier ein neues Leben aufzubauen.

 

Mehr erfahren

 
Letzte Aktualisierung: Januar 2023
Ukranische Flücht
HEKS/EPER
Ukraine-Blog

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Die notleidenden Menschen brauchen Ihre Hilfe!

CHF
90
CHF
150
CHF
300
CHF
Bestimmen Sie selbst, wieviel Sie spenden möchten.
Ich spende für: