heks

  •  
  • HEKS Rechtsberatungsstelle für sozial Benachteiligte Aargau

  • Kanton Aargau, Aarau

  • Menschen, die am Rande der Gesellschaft oder ohne geregelten Aufenthalt und somit als sogenannte Sans-Papiers leben, bleibt kompetenter juristischer Beistand oft verwehrt. Viele dieser Menschen ind zudem im Umgang mit Behörden und zahlreichen Gesetzen überfordert und können so ihre Rechte weder einfordern noch schützen. Sie benötigen eine Vertrauensperson, an die sie sich wenden können.

    Die Rechtsberatungsstelle für sozial Benachteiligte Aargau berät die Hilfesuchenden unentgeltlich und professionell. Juristen und Juristinnen resp. Anwälte und Anwältinnen helfen ihnen, rechtliche Sachverhalte zu verstehen, und zeigen Möglichkeiten zur Selbsthilfe auf. In ausgewählten Fällen übernimmt die Rechtsberatungsstelle die rechtliche Vertretung für eine bedürftige Person in Not.

  • HEKS-Nummer: 510.025
  • Projektsumme 2016:   CHF 183 000.-
  • Unterstützt durch: Reformierte Landeskirche Aargau

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie einer sozial benachteiligten Person, ihren rechtlichen Anspruch mit Hilfe eines Anwaltes bzw. einer Anwältin durchzusetzen.

Spenden: PC 80-1115-1

 
Kontakt: 

HEKS Regionalstelle AG/SO
Rechtsberatung für sozial Benachteiligte
Augustin-Keller-Str. 1
Postfach
5001 Aarau
Tel.: +41 62 836 30 20
E-Mail: rechtsberatung.aargau@heks.ch

Kontakt:
HEKS, Seminarstrasse 28, Postfach, CH-8042 Zürich, Telefon +41 (0)44 360 88 00, info@heks.ch | Spendenkonto 80-1115-1