Äthiopien, Region SNNPR, Süd-Omo Zone, Dasenech woreda, Ocholoch, Gurenemara, Fejej und Aricol kebeles

Nachhaltige Wasserversorgung für Dorfgemeinschaften

Die Region Dasenech im Süden von Äthiopien wird regelmässig von Dürren heimgesucht. Der Klimawandel verstärkt die sonst schon harschen klimatischen Bedingungen zusätzlich. Die Folgen sind Ernteausfälle und Wassermangel, welche die Sicherung des Lebensunterhaltes der grösstenteils von der Landwirtschaft und Viehzucht lebenden Bevölkerung bedrohen. HEKS erarbeitet zusammen mit der lokalen Bevölkerung innovative Lösungen, die zu deren Existenzsicherung beitragen sollen. So soll unter anderem die wirtschaftliche Stellung von ViehzüchterInnen gestärkt und ein dauerhafter Zugang zu Wasser gewährleistet werden.

Begünstigte:

Das Projekt kommt direkt insgesamt 1692 (968 Frauen und 724 Männer) und indirekt 5675 (2600 Frauen und 3065 Männer) zugute.  

Ziele:

Das Hauptziel des Projekts ist die Stärkung der Widerstandkraft von ländlichen Gemeinschaften in vier Kebeles (Dörfer) von Dasenech.

 

Aktivitäten:

Das Projekt sieht unter anderem die Einführung einer Viehversicherung (Index Based Livestock Insurance) vor. Damit soll verhindert werden, dass ViehzüchterInnen in Trockenzeiten ihre Nutztiere verkaufen müssen, um das nötige Geld für den Kauf von Nahrungsmitteln zu erhalten. Für einen dauerhaften und nachhaltigen Zugang zu Wasser wird eine hydraulische Widderpumpe eingesetzt. Dabei handelt es sich um eine mechanische Pumpe, die nur mit hydraulischem Druck funktioniert, kostengünstig ist und mit lokal beschafften Materialien hergestellt werden kann. Zudem ist die Pumpe langlebig und muss nicht häufig gewartet werden. Zudem unterstützt das Projekt ViehzüchterInnen dabei, ihre wirtschaftliche Stellung zu stärken. Nebst einem erleichterten Zugang zu Futtermittel soll die Vernetzung der verschiedenen AkteurInnen in der Viehzucht vorangetrieben werden. Junge nehmen zudem an Schulungen über Arzneimittel für ihre Nutztiere teil. In all diesen Prozessen nehmen Jugendliche, Frauen und andere wichtige Interessenvertreter eine aktive Rolle ein, um ihre Anliegen und Bedürfnisse einzubringen und somit den Erfolg des Projektes garantieren.

Jetzt spenden!

Project Details
Projektverantwortung
Federico Riccio
Projektnummer
706.406

Project duration

2020
2022
Gesamtbudget
CHF 160 864
Partnerorganisationen
«Trocaire the consortium», «Agri Service Ethiopia» (ASE)
Finanzierungspartner

«Europäische Kommission» (EK)

Kontakt

+41 44 360 88 10
projektdienst@heks.ch

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken

CHF
75
CHF
150
CHF
250
CHF
Bestimmen Sie selbst, wieviel Sie spenden möchten.
Ich spende für:
Äthiopien