Bangladesch, Dhaka

Nationale Kampagne für die Rechte der Dalit und Adibashi

Die ethnischen Minderheiten der Dalit und Adibashi in Bangladesch sind überproportional von Diskriminierung betroffen. HEKS strebt an, die Gesetzgeber auf nationaler Ebene für diesen Missstand zu sensibilisieren und sie in die Pflicht zu nehmen. Durch die breite Vernetzung und die Anerkennung der Arbeit von HEKS mit marginalisierten Gruppen bietet sich eine aussergewöhnliche Chance, in Zusammenarbeit mit dem Sekretariat der parteiübergreifenden Arbeitsgruppen des Parlaments eine nationale Strategie für Adibashi und Dalit zu entwickeln. Weiter sollen auf diesem Weg längerfristig institutionelle Mechanismen geschaffen werde, welche die Diskriminierung effektiver verhindern können. 

Begünstigte:

Die Begünstigten des Projekts sind die Adibashi- und Dalit-Gemeinschaften in Bangladesch. Um das Ziel zu erreichen, wird eine Zusammenarbeit mit politischen EntscheidungsträgerInnen, MenschenrechtsverteidigerInnen und zivilgesellschaftlichen Organisationen angestrebt. 

Ziele:

Ziel des Projektes ist die Förderung von Gleichberechtigung und Gerechtigkeit für die Adibashi und Dalit in Bangladesch. HEKS unterstützt führende VertreterInnen der Gesellschaft, zivilgesellschaftliche Organisationen und MenschenrechtsverteidigerInnen in ihren Anstrengungen, die Rechte der Adibashi und Dalit zu schützen.

Aktivitäten:

In Zusammenarbeit mit dem Sekretariat der parteiübergreifenden Arbeitsgruppen des Parlaments soll eine nationale Strategie für die Adibashi und Dalit entwickelt werden. HEKS sensibilisiert hierzu führende VertreterInnen der Gesellschaft und die Öffentlichkeit für die Rechte der Dalit und Adibashi und unterstützt eine faktenbasierte Lobbyarbeit. Für die Sensibilisierung der breiten Öffentlichkeit fördert das Projekt die Partnerschaft mit Print- und Online-Medien. Mit der Implementierung einer nationalen Plattform soll zudem die Vernetzung von Adibashi, Dalit und VertreterInnen der Mehrheitsbevölkerung verbessert werden.

 

Jetzt spenden!

Project Details
Projektverantwortung
Valentin Prélaz
Projektnummer
610.420

Project duration

2018
2021
Gesamtbudget
CHF 756 484
Partnerorganisationen
«All Party Parliamentary Groups» (APPG), «Center for Social Activism»
Kontakt

+41 44 360 88 10
projektdienst@heks.ch

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken

CHF
75
CHF
150
CHF
250
CHF
Bestimmen Sie selbst, wieviel Sie spenden möchten.
Ich spende für:
Nothilfe Rohingya Bangladesch