Brückenbauerinnen Gundeli (HEKS Nr. 520.027)
Sabine Buri
Kanton Basel-Stadt

Eltern stärken – Kinder fördern

BrückenbauerInnen

Die HEKS BrückenbauerInnen unterstützen und begleiten fremdsprachige Familien und Erziehungsberechtigte bei Missverständnissen und Kommunikationsschwierigkeiten aufgrund von kulturellen und soziokulturellen Differenzen zwischen Familie und Schule. Zudem unterstützen und fördern sie die soziale Integration im Quartier. Eltern werden von geschulten interkulturellen VermittlerInnen – von BrückenbauerInnen - in ihrer Rolle als Mütter und Väter gestärkt und können ihre Kinder auf ihrem Entwicklungsweg besser begleiten und unterstützen.

Aufsuchende Elternarbeit

Fremdsprachige Eltern mit Kindern vom Kindergartenalter bis Ende Primarschule werden von BrückenbauerInnen im persönlichen Gespräch zuhause oder auch im Park in Erziehungsfragen unterstützt. Sie lernen das hiesige Bildungssystem kennen und die Erwartungen an die Eltern zu verstehen. Sie lernen ausserschulische Angebote kennen und sich im Quartier besser zurechtzufinden. Ziel ist, dass Eltern ihre Kinder bestmöglich auf ihrem Entwicklungsweg begleiten und fördern können.

Mit Unterstützung der BrückenbauerInnen wird der Zugang zu den Familien für Fachpersonen erleichtert. Im Austausch mit den BrückenbauerInnen können Fachleute zudem ihre interkulturellen Kompetenzen erweitern. Das aufsuchende Projekt trägt so dazu bei, Missverständnisse und Folgeproblematiken zu vermeiden und die Entwicklungs- und Bildungschancen der begleiteten Kinder zu verbessern.

News von den BrückenbauerInnen

In unserem Newsletter, der zwei Mal pro Jahr erscheint, erfahren Sie alles über die aktuellen Entwicklungen des Projekts der BrückenbauerInnen. Sie können ihn hier als PDF herunterladen.

Das Team der BrückenbauerInnen Basel
HEKS/Frank Egle

Mehr erfahren...

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken

CHF
75
CHF
150
CHF
250
CHF
Bestimmen Sie selbst, wieviel Sie spenden möchten.
Ich spende für:
Regionalstelle beide Basel