Fliegende Beratung (HEKS Nr. 560006) HERO
HEKS / Patrick Gilliéron Lopreno
Genf

Gesundheitsförderung für Personen, die in prekären Verhältnissen leben

Fliegende Beratung für MigrantInnen

Ziel des HEKS-Projekts Fliegende Beratung ist es, zur Verbesserung der Lebensbedingungen von MigrantInnen beizutragen, indem es diese mit Akteuren des Schweizer Gesundheitssystems und den entsprechenden Netzwerken in Genf vernetzt. Das Projekt leistet Prävention, bietet Unterstützung und Orientierungshilfen direkt bei den betreffenden Gemeinschaften.

Informationen in der Muttersprache

Das Projekt richtet sich in der jeweiligen Muttersprache an MigrantInnen und Migranten in Genf, die in sehr prekären Verhältnissen leben. Im Rahmen von Vortragsveranstaltungen können Informationen weitergegeben und Kontakt zwischen den Referenten des Gesundheitsnetzes und den betreffenden Gemeinschaften hergestellt werden. In Einzelberatungen erhalten die Begünstigten Informationen und Orientierungshilfen zu verfügbaren Leistungen und Angeboten. Gemeinschaftsaktionen in Form von Kultur-, Sport- oder Bildungsprojekten helfen den Begünstigten ihre eigenen Ressourcen zu erkennen, Kompetenzen zu erweitern und ihre Integration zu fördern und gleichzeitig aus der Isolation herauszufinden.

Mehr erfahren...

Faire un don

Avec votre aide, vous soutenez l’intégration !

CHF
30
CHF
75
CHF
120
CHF
Bestimmen Sie selbst, wie viel Sie spenden möchten.
Ich spende für: