Haïti, Grand’Anse

Vorsorge und Hygiene gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Die Corona-Pandemie hat auch Haiti nicht verschont. Im Juni 2020 war die Zahl der offiziell gemeldeten Fälle im Vergleich zu anderen Ländern noch relativ tief, jedoch muss wegen mangelnder Testkapazitäten mit einer hohen Dunkelziffer gerechnet werden. Das Gesundheitssystem des Landes ist sehr fragil, weshalb eine Ausbreitung des Virus verheerende Folgen haben kann. HEKS unterstützt die Bevölkerung, Behörden und Institutionen in der Region Grand’Anse seit April bei der Vorsorge gegen das Corona-Virus.

Begünstigte:

Die gesamte Bevölkerung des Departements Grand’Anse, also etwa 500'000 Personen, profitiert vom Projekt. HEKS unterstützt insbesondere die Gesundheitsdienste und Altersheime des Departements, das Gefängnis von Jérémie sowie die Märkte bei der Aufklärung über das Virus und der Etablierung von Schutz- und Hygienemassnahmen.

Ziele:

Ziel ist es, eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern und die Bevölkerung des ländlichen Departements Grand’Anse zu schützen. Die Massnahmen bezwecken einen erleichterten Zugang zu Informationen über das Virus und Schutzmassnahmen, einen verbesserten Schutz der Bevölkerung durch die Verfügbarkeit von Wasser, Seife, Chlor und Schutzmasken sowie die spezifische Unterstützung der Gesundheitsstrukturen, Altersheime und des Gefängnisses von Jérémie.

Jetzt spenden!

Projektdetails
Projektverantwortung
Manuel Gysler
Projektnummer
830.393

Projektdauer

2020
2020
Gesamtbudget
CHF 42 300
Partnerorganisationen
Direktimplementierung durch HEKS/EPER in Zusammenarbeit mit der Direktion für Planung und externe Zusammenarbeit auf Departementsebene (MPCE), der lokalen Zivilschutzstruktur, der Departementsvertretung der Nationalen Direktion für Trinkwasser und Siedlungshygiene (DINEPA), der Direktion für Gesundheit auf Departementsebene (MSPP), der für die Heime zuständigen Stellen (Gemeinderat von Marfranc, EMH, Katholische Kirche), der Gefängnisverwaltung des Departements und der Interessengruppe für die Rehabilitierung landwirtschaftlicher Märkte und Wege (GIRMAP)
Finanzierungspartner

Glückskette

Kontakt

+41 44 360 88 10
projektdienst@heks.ch
 

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken

CHF
75
CHF
150
CHF
250
CHF
Bestimmen Sie selbst, wie viel Sie spenden möchten.
Ich spende für:
Haiti