HEKS-Teillohn Kanton Zürich (Bild Nr. 550026) HERO
Annette Boutellier
Kanton Zürich

Aus der Langzeiterwerbslosigkeit zurück in die Arbeitswelt

HEKS Teillohn Kanton Zürich

Bei einer längerfristigen Arbeitslosigkeit fehlt den Betroffenen oft die gesellschaftliche Anerkennung, sie fühlen sich sozial isoliert und werden häufig krank. «HEKS Teillohn Kanton Zürich» vermittelt Sozialhilfebeziehenden eine sinnstiftende Arbeit, die ihren Fähigkeiten entspricht, und unterstützt sie beim Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt.

Finanzielle Sicherheit und Wohlbefinden

«HEKS Teillohn» agiert gegenüber den Einsatzbetrieben als Personalverleih: «HEKS Teillohn» schliesst mit den Betrieben eine Vereinbarung und mit der vermittelten Person einen Arbeitsvertrag ab. Die im Teillohnsystem arbeitenden Personen erhalten von «HEKS Teillohn» ein reduziertes Gehalt und von der Sozialhilfe Ergänzungsleistungen. «HEKS Teillohn» erhält vom Einsatzbetrieb analog zum Gehalt die Lohnkosten vergütet. Sowohl die Betriebe wie auch die Arbeitnehmenden werden beim Integrationsprozess bedarfsgerecht unterstützt und begleitet. Nach spätestens 18 Monaten wird eine Festanstellung abgeklärt.

 

AchtungDas Programm wird Ende 2018 geschlossen. Wir nehmen keine neuen Teilnehmenden mehr auf.

Mehr erfahren...

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken

CHF
30
CHF
75
CHF
120
CHF
Bestimmen Sie selbst, wie viel Sie spenden möchten.
Ich spende für: