Irak, Gouvernement Salah Al-Din, Distrikt Tuz Khurmatu

Küchengärten für Frauenhaushalte und Flüchtlingsfamilien

Salah al-Din besass bis vor Kurzem eine florierende Landwirtschaft. Doch seit terroristische Gruppierungen die Kontrolle über das Gebiet ausüben, wurden grosse Teile der landwirtschaftlichen Nutzflächen zerstört. Seit der Befreiung von Tuz fehlt es den Bauernfamilien an Unterstützung durch die irakische Regierung. Die landwirtschaftliche Produktion ist in der Folge markant zurückgegangen. HEKS unterstützt die betroffene Bevölkerung beim Wiederaufbau der Landwirtschaft. Durch Solidarität und eine verbesserte Zusammenarbeit soll die Ernährungssicherheit verbessert werden. 

Begünstigte:

Zielgruppe sind in besonders prekären Verhältnissen lebende Personen. Dazu zählen vor allem Frauen. Sie sind in hohem Masse von Diskriminierung, Gewalt und Armut betroffen. Frauenhaushalte sind zudem in dieser Gegend weit verbreitet, da die Männer von terroristischen Gruppierungen entweder getötet oder entführt wurden.

Ziele:

Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Ernährungssicherheit von Personengruppen, insbesondere alleinstehenden Frauen, welche extrem prekären Verhältnissen ausgesetzt sind.

 

Aktivitäten:

Das Projekt befindet sich noch in der Anfangsphase. Neben der Auswahl der Begünstigten sind Trainings in Landwirtschaftspraktiken geplant. Speziell für Witwen dienen die Trainings auch als Berufsbildung, da ihnen andere berufliche Möglichkeiten oftmals verwehrt bleiben. Zudem wird der Wiederaufbau von Küchengärten unterstützt, in denen Tomaten, Gurken und weiteren Gemüsesorten zum Eigengebrauch angepflanzt werden. Durch den Bau eines gemeinschaftlich genutzten Gewächshauses sollen die Menschen darin bestärkt werden, Probleme gemeinsam und solidarisch zu lösen.

 

Project Details
Projektverantwortung
Eric Laurent
Projektnummer
640.333

Project duration

2021
2021
Gesamtbudget
CHF 200 000
Partnerorganisationen
Direct implementation
Kontakt

+41 44 360 88 10
projektdienst@heks.ch

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken

CHF
75
CHF
150
CHF
250
CHF
Bestimmen Sie selbst, wieviel Sie spenden möchten.
Ich spende für:
Humanitäre Hilfe