Israel / Palästina

Nothilfe Gazastreifen

Elf Tage lang dauerten die jüngsten Feindseligkeiten zwischen der palästinensischen Hamas und der israelischen Armee. Zwar schweigen nun endlich wieder die Waffen, doch auch der jüngste Gewaltausbruch im Nahen Osten hat vor allem der Zivilbevölkerung auf beiden Seiten nur Tod und Zerstörung gebracht. Einmal mehr sind Familien und Kinder die Hauptbetroffenen des blutigen Konflikts. Um die Folgen der jüngsten Auseinandersetzungen in den betroffenen Gemeinden zu mildern, hat HEKS zusammen mit zwei erfahrenen lokalen Organisationen eine Nothilfe in die Wege geleitet. 

Begünstigte:

Die Nothilfe kommt der besonders betroffenen Bevölkerung zugute. Dazu zählen Kinder und Jugendliche sowie ihre Angehörigen, aber auch Kleinbauern- und Viehzüchterfamilien, deren Lebensgrundlagen zerstört wurden.

Ziele:

Die Nothilfe zielt auf eine schnelle und unkomplizierte Unterstützung der betroffenen Bevölkerung im dichtbesiedelten Gaza.

 

Aktivitäten:

Die Nothilfe zielt zum einen auf die psychologische Unterstützung und Betreuung traumatisierter Kinder und Jugendlicher, zum anderen erhalten 173 von den Zerstörungen besonders betroffene Kleinbauern- und Viehzüchterfamilien finanzielle Unterstützung beim Wiederaufbau ihrer landwirtschaftlichen Lebensgrundlagen. Sie erhalten während drei Monaten drei Bargeldauszahlungen in der Höhe von insgesamt 600 Franken.

Project Details
Projektverantwortung
Kerstin Göller
Projektnummer
605.357

Project duration

2021
2021
Gesamtbudget
CHF 250 000
Partnerorganisationen
MAAN, CFTA
Kontakt

+41 44 360 88 10
projektdienst@heks.ch

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken

CHF
75
CHF
150
CHF
250
CHF
Bestimmen Sie selbst, wieviel Sie spenden möchten.
Ich spende für:
Israel/Palästina