Kambodscha

Interessenvertretung für Bauernfamilien und indigene Gruppen

Um die politische Einflussnahme zivilgesellschaftlicher Organisationen in Kambodscha zu verbessern, haben sich verschiedene NGOs in einem NGO-Forum organisiert. HEKS beteiligt sich dabei in Arbeitsgruppen zu Themen wie sicherer Zugang zu Land, Forst- und Wasserwirtschaft sowie nachhaltiges Wachstum und Klimawandel. Neben der Lobby-Arbeit werden hierbei auch die Einführung neuer Gesetze und politischer Entwicklungs- und Umsetzungsprozesse überwacht. Ein wichtiger Bestandteil für die Arbeit von HEKS ist das Programm zur Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen. Es zielt auf die faire Behandlung und Integration aller Menschen, unabhängig von Ethnie oder sozioökonomischer Stellung, bei der Entwicklung und Umsetzung von Umweltgesetzen.

Begünstigte:

Zielgruppe sind in erster Linie die zivilgesellschaftlichen Organisationen, die Mitglieder der thematischen Arbeitsgemeinschaften des Forums sind. Indirekt beeinflussen die Projektaktivitäten die Tätigkeiten von Kleinbauernfamilien und indigenen Gemeinschaften aber auch von marginalisierten Bevölkerungsgruppen wie Frauen und Jugendliche. Sie sollten darin bestärkt werden, ihre Rechte gegenüber lokalen Autoritäten einzufordern.

Ziele:

Ziel des Projektes ist es, Einfluss auf die Ausarbeitung und Umsetzung von Gesetzten auszuüben, die auf eine inklusivere und nachhaltigere Entwicklung hinwirken.

 

Projektaktivitäten:

Das Forum dient den Mitgliedern als Plattform für den Erfahrungsaustausch und zur Erarbeitung von Lösungs-Strategien. Organisiert werden Workshops und Treffen zwischen seinen Mitgliedern und AkteurInnen aus Regierung und der Privatwirtschaft. Darüber hinaus werden Medienkampagnen durchgeführt, um die öffentliche Unterstützung für Themen rund um die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen zu gewinnen. Um eine ökologische und faire landwirtschaftliche Wertschöpfungskette zu fördern, führt das NGO-Forum Untersuchungen zur Menschenrechtssituation in bestimmten Wertschöpfungsketten durch und organisiert Treffen zwischen den verschiedenen Interessensgruppen, um das gegenseitige Verständnis zu verbessern. Das NGO-Forum beteiligt sich weiter an Arbeitsgruppen der Regierung zu den Themen Landwirtschaft, Wasser, Klimawandel, Bodendegradation und Gender, um die Anliegen der Kleinbauernfamilien zu vertreten. 

Jetzt spenden!

Project Details
Projektverantwortung
Julien Brewster
Projektnummer
652.330

Project duration

2021
2023
Gesamtbudget
CHF 85 000
Partnerorganisationen
NGO Forum on Cambodia (NGOF)
Kontakt

+41 44 360 88 10
projektdienst@heks.ch

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken!

CHF
90
CHF
150
CHF
250
CHF
Bestimmen Sie selbst, wieviel Sie spenden möchten.
Ich spende für:
Kambodscha