Libanon, Beirut

Schutz und Rechtsbeistand für Kinder und Jugendliche

Im Libanon lebt die Mehrheit der Flüchtlinge aus Syrien in grosser Armut, ohne Zugang zum Arbeitsmarkt und in beengten Verhältnissen in Flüchtlingscamps. Viele Kinder und Jugendliche leiden unter häuslicher Gewalt und psychischer, sexueller und wirtschaftlicher Ausbeutung. Wenn sie in Konflikt mit dem Gesetz geraten, haben sie keinen Anspruch auf Beistand und Unterstützung. Das Projekt unterstützt deshalb diese Kinder und Jugendliche mit Beratung, psychologischer Betreuung und Aufklärungsarbeit über Kinderrechte und Kinderschutz.

Begünstigte:

Vom Projekt profitieren Kinder und Jugendliche, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten.

Ziele:

Ziel des Projektes ist es, syrische und palästinensische Kinder und Jugendliche in den Flüchtlingscamps zu schützen und zu stärken. Dabei sollen Kinder und Jugendliche, die in Konflikt mit dem Gesetz geraten, Beratung und Betreuung erhalten. Zudem sollen die Camp-BewohnerInnen für den Kinderschutz sensibilisiert werden.

Jetzt spenden!

Projektdetails
Projektverantwortung
Khalid Grein
Projektnummer
660.338

Projektdauer

2019
2020
Gesamtbudget
CHF 74 283
Partnerorganisationen
Association NAJDEH
Kontakt

+41 44 360 88 10
projektdienst@heks.ch

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken

CHF
75
CHF
120
CHF
200
CHF
Bestimmen Sie selbst, wie viel Sie spenden möchten.
Ich spende für:
Dort, wo es am nötigsten ist