Myanmar, Ayerwaddy, Magway und Mon

Unternehmerisches Wissen online für Kleinbäuerinnen und Kleinbauern

Myanmars Wirtschaft befindet sich nach der Öffnung des Landes in einer Wachstumsphase. Die Erschliessung globaler Märkte und fehlende staatliche Regulierungen bedrohen allerdings viele Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in ihrer Existenz. Viele sind inzwischen verschuldet. Um in der neuen Situation zu bestehen, benötigen die Landwirte unternehmerisches Wissen und Fähigkeiten. Dazu unterstützt HEKS ein soziales Unternehmen bei der Entwicklung eines Facebook-Messenger-Bot. Dieser besteht aus bebilderten und animierten Geschichten einer Myanmar-Bäuerin, die ihr Unternehmenswissen an die NutzerInnen weitergibt.

Begünstigte:

Bei der ersten Phase handelt es sich um einen Pilotversuch mit 700 Kleinbauernfamilien aus zehn Dörfern in Ayerwaddy, Mon und Magway State.

Ziele:

Ziel dieses Projekts ist es, Kleinbauernfamilien und insbesondere den Jungbäuerinnen und -bauern das nötige Wissen zu vermitteln, damit sie Schulden vermeiden, ihren wirtschaftlichen Ertrag und somit ihre Lebensumstände verbessern können. Die Wissensvermittlung geschieht dabei via Facebook und mittels eines automatisierten Frage-Antwort-Programms, eines sogenannten Facebook-Messenger-Bots.

Jetzt spenden!

Projektdetails
Projektverantwortung
Michael Blaser
Projektnummer
614.007

Projektdauer

2019
2020
Gesamtbudget
CHF 50 299
Partnerorganisationen
Opportunities NOW, Tun Yat
Kontakt

+41 44 360 88 10
projektdienst@heks.ch

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken

CHF
75
CHF
150
CHF
250
CHF
Bestimmen Sie selbst, wie viel Sie spenden möchten.
Ich spende für:
Dort, wo es am nötigsten ist