Palästina/Israel

Open Forum

Das «Open Forum» ist eine Plattform von Partnerorganisationen von HEKS in Israel und Palästina für den Erfahrungsaustausch und die Entwicklung gemeinsamer Strategien. Das «Open Forum» bietet einen «geschützten» Raum für israelische wie palästinensische NGO aus beiden Zivilgesellschaften. Das HEKS-Büro in Jerusalem leitet das «Open Forum» und koordiniert die Aktivitäten der einzelnen Partnerorganisationen mit Bezug zum HEKS-Landesprogramm und begleitet den Aufbau von Strategien, die dem Schutz der Partnerorganisationen in einem instabilen politischen Umfeld dienen.

Begünstigte:

Vom Projekt profitieren die Partnerorganisationen von HEKS sowie weitere interessierte NGO, die sich am gemeinsamen Austausch und an der Strategieentwicklung beteiligen möchten. Partnerorganisationen sind NGO in Israel und Palästina, die sich für die Stärkung der Zivilgesellschaft in Israel und Palästina einsetzen und eine rechtsbasierte Transformation des israelisch-palästinensischen Konflikts anstreben.  

Ziele:

Ziele des Projektes sind die Entwicklung einer zivilgesellschaftlichen Arbeitsstrategie hinsichtlich der Konflikttransformation in Israel und Palästina sowie die Entwicklung gemeinsamer Projekte. Darüber will das «Open Forum» zivilgesellschaftliche Akteure vor politisch motivierten Angriffen schützen und den gesellschaftlichen Diskurs um den Konflikt hin zu einer Diskussion über dessen Ursachen und mögliche Lösungen verändern.

Jetzt spenden!

Projektdetails
Projektverantwortung
Kerstin Göller
Projektnummer
605.325

Projektdauer

2020
2023
Gesamtbudget
CHF 402 613
Finanzierungspartner

DEZA

Kontakt

+41 44 360 88 10
projektdienst@heks.ch

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken

CHF
75
CHF
150
CHF
250
CHF
Bestimmen Sie selbst, wie viel Sie spenden möchten.
Ich spende für:
Israel/Palästina