HEKS Rechtsberatungsstelle für sozial Benachteiligte Aargau (Bild Nr. 510025) HERO
HEKS
Kanton Aargau

Rechtliche Beratung für Menschen am Rande der Gesellschaft

HEKS Rechtsberatungsstelle für sozial Benachteiligte Aargau

Juristinnen und Juristen der Rechtsberatungsstelle unterstützen die Hilfesuchenden unentgeltlich und professionell. Sie helfen ihnen, rechtliche Sachverhalte zu verstehen, und zeigen Möglichkeiten zur Selbsthilfe auf. In ausgewählten Fällen übernehmen sie die rechtliche Vertretung für eine bedürftige Person in Not.

Individuelle und professionelle Beratung

Menschen, die am Rande der Gesellschaft oder ohne geregelten Aufenthalt und somit als sogenannte Sans-Papiers leben, bleibt ein kompetenter juristischer Beistand oft verwehrt. Viele dieser Menschen sind zudem im Umgang mit Behörden und zahlreichen Gesetzen überfordert und können so ihre Rechte weder einfordern noch schützen. Sie benötigen eine Vertrauensperson, an die sie sich wenden können. Die Juristinnen und Juristen der Rechtsberatungsstelle für sozial Benachteiligte Aargau beraten von Armut Betroffene und zeigt ihnen Möglichkeiten auf, um sich in einem ersten Schritt selbst helfen zu können. Sans-Papiers werden ebenfalls über ihre Rechte informiert und bei administrativen Anliegen unterstützt, zum Beispiel beim Abschluss von Krankenversicherungen oder bei der Legalisierung ihres Aufenthaltsstatus. Es werden Kontakte zu sozialen Institutionen sowie Informationen über Vernetzungsstrukturen, die Einschulung der Kinder und die Möglichkeit einer Ausbildung nach Schulabschluss vermittelt.

Mehr erfahren...

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken

CHF
30
CHF
75
CHF
120
CHF
Bestimmen Sie selbst, wie viel Sie spenden möchten.
Ich spende für: