Ukraine, Transkarpatien, ­Beregszasz

Diakonisches Zentrum für Bedürftige

Die Bevölkerung in der Region Transkarpatien im Südwesten der Ukraine leidet unter grosser Armut. Viele junge Menschen verlassen die Region, zurück bleiben vorwiegend älter, kranke und bedürftige Menschen. Die Reformierte Kirche in Transkarpatien setzt sich in dieser Situation für bedürftige und ältere Menschen sowie für Frauen in Krisensituationen ein. HEKS unterstützt das Diakonische Zentrum in Beregszasz, welches in einer Suppenküche täglich eine warme Mahlzeit verteilt. Ebenfalls betreibt das Zentrum ein Frauenhaus und ein Altersheim.

Begünstigte:

Vom Projekt profitieren mittellose Menschen aller Altersgruppen, sowie Frauen mit Kindern und alte und pflegebedürftige Menschen.

Ziele:

Rund 280 bedürftige Menschen und Kinder von drei Schulen erhalten täglich eine Suppe und einen Laib Brot. 16 Frauen in Krisensituationen können für eine begrenzte Zeit im Frauenhaus wohnen und werden bei der Suche nach einer Wohnung und Arbeit unterstützt. 23 ältere und pflegebedürftige Menschen haben einen Platz im Altersheim.

Jetzt spenden!

Projektdetails
Projektverantwortung
Tabea Stalder
Projektnummer
951.308

Projektdauer

2016
2020
Gesamtbudget
CHF 0
Partnerorganisationen
Reformierte Kirche Transkarpatien
Kontakt

+41 44 360 88 10
projektdienst@heks.ch
 

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken

CHF
75
CHF
150
CHF
250
CHF
Bestimmen Sie selbst, wie viel Sie spenden möchten.
Ich spende für:
Dort, wo es am nötigsten ist