Was wir tun HEKS
Christian Bobst
Was wir tun

Unsere Projekte

HEKS wirkt im Bereich «Nothilfe» in der Region Beide Basel

Die HEKS-Regionalstelle Basel leistet mit ihren Angeboten einen wichtigen Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und für die Integration von sozial benachteiligten Menschen. Ihr anwaltschaftlicher Einsatz fördert die Chancengleichheit aller Menschen, unabhängig von Kultur, Religion, Status und Geschlecht. Ein wichtiges Anliegen ist auch die Förderung des Zusammenlebens von MigrantInnen und Einheimischen. Die Regionalstelle arbeitet eng mit den Landeskirchen, regionalen und kantonalen Behörden sowie privaten Institutionen zusammen.

HEKS in den Kantonen Basel-Stadt und Baselland

Kontakt: 

HEKS-Regionalstelle beider Basel
Pfeffingerstrasse 41, Postfach
4002 Basel
Tel.:+41 61 367 94 00
Fax: +41 61 367 94 05
E-Mail: basel@heks.ch

 

Regionalleitung:

Christine Giustizieri

Nach Naturkatastrophen oder bei bewaffneten Konflikten ist die Bevölkerung auf Nothilfe angewiesen. Zu den Grundbedürfnissen gehören Trinkwasser, Essen, Notunterkünfte und Utensilien wie Kochgeschirr, Decken, Matten oder Hygieneartikel. Dank kompetenter Partner mit guten lokalen Kenntnissen kann HEKS auf die Bedürfnisse der Menschen eingehen. Die Hilfe wird mit Behörden und anderen Organisationen abgesprochen.