Was wir tun HEKS
Christian Bobst
Was wir tun

Unsere Projekte

HEKS wirkt im Bereich «Sprache» in der Region Bern

Die HEKS-Regionalstelle Bern leistet mit ihren zehn Projekten einen wichtigen Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Sie fördert die Chancengleichheit aller Menschen, unabhängig von Kultur, Religion, Status oder Geschlecht, und unterstützt Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Mit ihren Projekten leistet die Regionalstelle Hilfe zur Selbsthilfe und verbessert so die Lebensbedingungen der Betroffenen. Sie orientiert sich an den Grundsätzen der Gleichberechtigung und zielt darauf, die Chancengleichheit zu fördern.

HEKS im Kanton Bern

Kontakt: 

HEKS-Regionalstelle Bern
Bürenstrasse 12
3007 Bern
Tel.: +41 31 385 18 40
E-Mail: bern@heks.ch


Regionalleitung:

Ronald Baeriswyl

Nur wer die Sprache eines Landes versteht, wird sich dort auch zuhause fühlen. Migrantinnen und Migranten in der Schweiz, die unsere Landessprachen nicht verstehen, haben es oft schwer, sich zu orientieren und gesellschaftlich zu integrieren. HEKS bietet eine ganze Palette an Sprachkursen an, die den individuellen Kompetenzen und Bedürfnissen der Interessierten entspricht, wie zum Beispiel Sprachkurse für Anfängerinnen und Anfänger, für Fortgeschrittene, Konversationskurse oder Mutter-Kind-Sprachkurse. Die Sprachkurse werden in den Kantonen Bern, Zürich, Thurgau, St. Gallen und Waadt angeboten.