Was wir tun HEKS
Christian Bobst
Was wir tun

Unsere Projekte

HEKS wirkt in der Ukraine

Das diakonische Werk der reformierten Kirche engagiert sich mit einem Spitexdienst für rund 300 kranke und betagte Menschen, mit Tageszentren zur Betreuung und Eingliederung von 100 Kindern mit Behinderung sowie einer Essensausgabe für hunderte von Bedürftigen. Zudem unterstützt HEKS ein Altersheim sowie ein Schutzhaus für von häuslicher Gewalt betroffene Frauen und Kinder. Roma-Kindern wird dank Nachmittagsklassen der Anschluss ans Schulsystem ermöglicht.

HEKS in der Ukraine Karte

Fakten

2020 führte der von HEKS unterstütze Spitexdienst fast 24'000 Hausbesuche bei älteren und erkrankten Menschen durch. Rund 80 Roma-Kinder profitierten von Nachhilfe-Angeboten und 240 bedürftige Menschen sowie Kinder an 4 Schulen erhielten täglich eine warme Mahlzeit. 92 junge Menschen mit einer Behinderung wurden unterstützt, im Alltag besser zurecht zu kommen. 880 Jugendliche konnten dank HEKS Tagesevents mit Sport und Kultur besuchen.