Was wir tun HEKS
Christian Bobst
Was wir tun

Unsere Projekte

HEKS wirkt im Bereich «Landwirtschaft und Markt» in Kosovo

Die Lebensbedingungen der Roma und anderer Minderheiten in Kosovo sind geprägt von Armut, Arbeitslosigkeit, Diskriminierung und Perspektivenlosigkeit. Die Roma haben nur beschränkt Zugang zu Bildung, medizinischer Versorgung, Wohnraum, Strom und Wasser. HEKS unterstützt ihre soziale Integration und fokussiert dabei auf die Bereiche Schulbildung, Verbesserung der Wohnverhältnisse, Berufsbildung und Zugang zum Arbeitsmarkt. Die Einbindung der von HEKS entwickelten 22 Lernzentren für Roma- und andere Kinder ins kosovarische Bildungssystem ist weiter vorangeschritten. Vom Stipendienprogramm, das zusammen mit dem kosovarischen Erziehungsministerium umgesetzt wird, profitieren jährlich 500 SekundarschülerInnen. Um die prekären Wohnbedingungen in den Roma­-Siedlungen zu verbessern, unterstützt HEKS Roma­-Familien bei der Sanierung ihrer Häuser. Die Gemeinden verbessern gleichzeitig die Infrastruktur in den Siedlungen und finanzieren einen Drittel des Baumaterials.

HEKS im Kosovo Karte

Fakten

Über 1000 Roma-Kinder mit schulischen Problemen profitierten 2017 vom Stützunterricht.

500 erhielten ein Stipendium für eine Berufslehre oder eine höhere Ausbildung.

HEKS ist vor allem in ländlichen Gebieten tätig. Dort sind Wohlstand und Lebensqualität der Ärmsten eng verbunden mit einer gut funktionierenden Landwirtschaft. Dies ist aber oft nicht der Fall: Magere Böden, schlechte Transportwege oder fehlendes Know-how verhindern eine rentable landwirtschaftliche Produktion. HEKS hilft den Menschen, eine profitable und ökologische Landwirtschaft zu betreiben. Dazu gehören nachhaltige Produktionstechniken und eine hohe Produktevielfalt, um auf Umweltrisiken und Marktveränderungen reagieren zu können. Damit die Produkte erfolgreich verkauft werden können, stärkt HEKS die Marktkenntnisse der Kleinbäuerinnen und Kleinbauern und setzt sich für Marktsysteme ein, in denen die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern erfolgreich bestehen können. Dabei vermittelt HEKS zwischen produzierenden, verarbeitenden und zuliefernden Betrieben.