HEKS AltuM – Alter und Migration beider Basel (Bild Nr. 520029)
Yves Leresche
Kantone Baselland und Basel-Stadt

Beratungs- und Freizeitangebote für ältere MigrantInnen

HEKS AltuM – Alter und Migration beider Basel

Viele ältere Migrantinnen und Migranten sind mit dem Schweizer Sozialsystem und mit den Angeboten von Fachstellen und Institutionen in den Bereichen Alter und Gesundheit nur wenig vertraut. «HEKS AltuM - Alter und Migration beider Basel» informiert MigrantInnen ab 55 Jahren über altersrelevante Themen und Angebote. Dadurch wird ihre Gesundheit und ihre soziale Integration gefördert.

Gesund und sozial integriert – auch im Alter

Mit «HEKS AltuM» werden ältere Migrantinnen und Migranten auf die Herausforderungen des Älterwerdens und des Alters vorbereitet. Das Programm unterstützt sie dabei, ihre dritte Lebensphase selbstständig und bei guter Lebensqualität gestalten zu können. Bei Informationsveranstaltungen und Café-Treffs werden soziale, rechtliche, wirtschaftliche und gesundheitliche Themen besprochen sowie die wichtigen Dienstleistungen im Alters-, Gesundheits- und Migrationsbereich vorgestellt. Die Treffen helfen zudem, neue Kontakte zu knüpfen und einer sozialen Isolation im Alter vorzubeugen. Durch die Zusammenarbeit mit MigrantInnen-Organisationen und -vereinen sowie interkulturellen Vermittelnden werden ältere MigrantInnen besser erreicht und sensibilisiert.

Mehr erfahren...

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken

CHF
30
CHF
75
CHF
120
CHF
Bestimmen Sie selbst, wie viel Sie spenden möchten.
Ich spende für: