Neue Gärten Bern (HEKS Nr. 530.022)
Sabine Buri
Kanton Bern

Familiengärten für Migrantinnen und Migranten

Neue Gärten Bern

Das Projekt «HEKS Neue Gärten» richtet sich an Migrantinnen und Migranten im Kanton Bern. Das Projekt bietet den Teilnehmenden eine sinnvolle Beschäftigung an und unterstützt ihre Tagesstruktur. Zudem setzen sie sich mit den schweizerischen Lebensgewohnheiten auseinander und können ihre Deutschkenntnisse verbessern.

In der neuen Heimat Wurzeln schlagen

HEKS pachtet Gartenparzellen an verschiedenen Standorten im Kanton Bern und bewirtschaftet diese zusammen mit Migrantinnen und Migranten. Die Teilnehmenden bewirtschaften unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Gartenerfahrungen die Gartenparzellen weitgehend selbstständig. Sie eignen sich Wissen über den biologischen Gartenbau an und diskutieren Fragen zum Anbau oder zur Verwertung und Verwendung von Kräutern, Gemüse und Obst. Gartenfachleute und Freiwillige begleiten diese Prozesse und unterstützen die persönliche Entwicklung der Teilnehmenden. Der Garten ist zusätzlich ein Ort des geselligen Beisammenseins und ermöglicht neue Kontakte über den Gartenzaun hinweg. Auch die Kinder der Teilnehmenden werden ins Programm eingebunden und verbringen somit einen Teil ihrer Freizeit im Freien.

Mehr erfahren...

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende wird im Kleinen Grosses bewirken

CHF
30
CHF
75
CHF
120
CHF
Bestimmen Sie selbst, wie viel Sie spenden möchten.
Ich spende für: