heks

HEKS-Wohnen beider Basel

  • HEKS-Wohnen – selbständig wohnen mit Unterstützung

  • Basel-Stadt/Baselland

  • Wer bei HEKS-Wohnen beider Basel anklopft, braucht Hilfe, um im Alltag wieder Fuss zu fassen. Es sind Menschen in einer Lebenskrise, Menschen die aus einer psychiatrischen Klinik oder aus dem Gefängnis entlassen wurden, Menschen mit Suchtproblemen.

    Aufgrund ihrer Schwierigkeiten sind sie alle auf eine Wohnbegleitung angewiesen. Manchen drohen Obdachlosigkeit und Verwahrlosung und für sie stellt HEKS Mietwohnungen zur Verfügung.

    Die Betreuerinnen und Betreuer des Projektes besuchen ihre Klientinnen und Klienten regelmässig zuhause und unterstützen sie dort, wo Hilfe nötig ist. Zum Beispiel bei der Haushaltsführung, der Erledigung von Post oder bei der Bewältigung schwieriger Alltagssituationen.

  • HEKS-Nummer: 520.007
  • Programmsumme 2016:   CHF 1 163 000.-

Eine Spende von 275 Franken kann eine Wohnbegleitung für einen Monat im Programm WohnAssist ermöglichen, um das Mietverhältnis sicherzustellen.

Spenden: PC 80-1115-1

Ausführliche Informationen: Details
 
Kontakt: 

HEKS-Regionalstelle beider Basel

HEKS-Wohnen beider Basel

Rick Skelton

Pfeffingerstr. 41, Postfach

4002 Basel

Tel.: +41 61 367 94 10

E-Mail: wohnen.basel@heks.ch

Website: http://wohnen-basel.heks.ch

Kontakt:
HEKS, Seminarstrasse 28, Postfach, CH-8042 Zürich, Telefon +41 (0)44 360 88 00, info@heks.ch | Spendenkonto 80-1115-1