Neue Gärten Bern
Annette Boutellier
«HEKS Neuen Gärten»

Freiwillige Mitarbeiter:innen gesucht

Neue Gärten Ostschweiz - Familiengärten für Migrantinnen und Migranten (Bild Nr. 540023) HERO
HEKS/Sabine Buri
HEKS Neue Gärten Westschweiz
Mathieu Martin

Sie möchten sich engagieren?

«HEKS Neue Gärten» ist ein vielseitiges Angebot zur Förderung der sozialen Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund. Menschen mit Flüchtlingshintergrund und ihre Kinder werden an einem Halbtag/Woche von HEKS-Gartenfachpersonen und Freiwilligen in der biologischen Gartenarbeit begleitet und unterstützt. Dazu gehört auch der Austausch über Alltagserfahrungen und Schweizer Gegebenheiten. Die Gartensprache ist Hochdeutsch.

Dafür suchen wir in folgenden Gärten freiwillige Mitarbeiter:innen: Solothurn, Aarau, Rütihof; St. Gallen, Rorschach, Arbon; Bern, Biel und Burgdorf; Schaffhausen und Winterthur (vor allem für das Kinderangebot) und Zürich-Auzelg (ebenfalls für das Kindergprogramm).

Sie bringen mit:

  • Sie verfügen über gärtnerisches Wissen und haben Freude daran, dieses Wissen weiterzugeben und/oder
  • Sie haben Lust, eine kleine Gruppe Kinder im Garten zu betreuen und altersgemässe Aktivitäten durchzuführen.
  • Sie sind offen und interessiert gegenüber Menschen unterschiedlicher Herkunft, auch solchen mit wenig Deutschkenntnissen.
  • Sie interessieren sich für Weiterbildung und Gesamtaustausch mit allen Freiwilligen (2mal jährlich).
  • Sie sind durch HEKS unfallversichert und erhalten einen Sozialzeitausweis.
  • Sie sind bereit für einen Einsatz an einem festgelegten Halbtag/Woche (oder nach Vereinbarung) von Mitte März bis ca. Mitte Okt. (ca. 3 Stunden/Woche) sowie an einem Treffen/Monat von Nov.-Feb. (ca. 3-4 Std.).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Mehr Infos erhalten Sie bei den Programmleitungen: